Bündnis für Altenpflege macht mobil! NEIN zur Generalistik!

30. April 2014

Auf der Altenpflegemesse konn­ten in einer gemein­sa­men Aktion 10.000 Unterschriften für den Erhalt des Altenpflegeberufes gesam­melt wer­den. Nach dem Motto “Hände weg von der Altenpflege” sol­len die Bundesminister für Gesundheit sowie für Familie, Senioren Frauen und Jugend dazu bewegt wer­den, den Plan der Generaslistik auf­zu­ge­ben.
Weitere Unterschriften wer­den unter
Bündnisses für Altenpflege gesam­melt. Unterstützen Sie das Bündnis mit Ihrer Unterschrift! Es ist Zeit, dass die Basis sich auf­lehnt!

Zweiter Entwurf des WTPG Baden-Württemberg

15. April 2014

Die Gesetzvorlage des Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetzes Baden-Württemberg wird der­zeit im Landtag dis­ku­tiert. Es soll am 14.05.2014 ver­ab­schie­det wer­den. Weiterlesen »

Nein zur Generalistik!

11. April 2013

Die Altenhilfe ist auf­grund der demo­gra­phi­schen Entwicklung die Zukunftsbranche über­haupt. Das Vorhaben von Bund und Ländern, die Altenpflegeausbildung in eine gene­ra­lis­ti­sche Pflegeausbildung auf­zu­ge­ben, heißt die Vernichtung der Spezialisierung der Altenpflege. Man gibt die­sen Beruf auf, mit dem Ziel, die Versorgung von alten Menschen an medi­zi­nisch ori­en­tier­ten Pflegekräften zu über­las­sen, die von Alltagsbegleitungen assis­tiert wer­den. Dieses ver­kennt völ­lig die moderns­ten Konzeptentwicklungen der Altenhilfe, die Wert auf Begleitung, Teilhabe, Selbstbestimmung und geteil­te Verantwortung legen. Wir brau­chen hier­für einen Qualifikationsmix, zu dem die Altenpflegekräfte auf jeden Fall zäh­len.
Akteure der Altenhilfe: wehrt Euch! Kämpfen Sie für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Altenpflegeausbildung als eigen­stän­di­ge Qualifizierung! Unterstützen Sie die Aktion des Bündnisses für Altenpflege mit Ihrer Unterschrift!

Überlegungen zu Fachkräften und Fachkraftquote

06. Juli 2012

Fachkraftdefinition

Über die Definition einer Fachkraft wird stän­dig dis­ku­tiert. Ein Problem liegt schon dar­in, dass vie­le unter “Fachkraft” “Pflegefachkraft” mei­nen und ver­ges­sen, dass es auch Fachkräfte in den Bereichen Soziale Arbeit und Therapie gibt, geschwei­ge denn auch in der Hauswirtschaft… Weiterlesen »

Das kost­bars­te Gut unse­rer Zeit: Zeit

08. März 2012

Vor eini­gen Jahren habe ich im Erlenhof in Freiburg eine Veranstaltung orga­ni­siert, die allen in Erinnerung geblie­ben ist. Es war ein sehr ein­druck­vol­ler und unge­wöhn­li­cher Abend. Und die­ser hat nicht an Aktualität ver­lo­ren, im Gegenteil. Aus die­sem Grunde möch­te ich hier davon berich­ten.

Weiterlesen »

Die Demenzerkrankung in den Medien — Nachtrag 2

27. Oktober 2011

So lang­sam ver­fes­tigt sich der Eindruck, dass dif­fe­ren­zier­ter über das Leben von demen­ti­ell erkrank­ten Menschen berich­tet wird. Erfreulich ist, dass die­ses nicht nur in der Fachpresse geschieht. Wir emp­feh­len an die­ser Stelle die Lektüre des Artikels “Rock die Demenz” in der ZEIT N° 37 vom 08.09.2012.

Aus dem Artikel “Auf dem Podium” der Zeitschrift Dr. med. Mabuse von Mai/Juni 2011 (Seiten 26–28) wird deut­lich beschrie­ben, wie Menschen mit Demenz Fähigkeiten und Kompetenzen — trotz Erkrankung — erhal­ten kön­nen. Dieses wird Ihnen all­ge­mein nicht zuge­spro­chen. Schlimm ist es, wenn Ärzte sich die­sem Vorurteil anschlie­ßen.

Endlich ein guter Bericht über Heime

10. Juli 2011

Endlich befasst sich eine Zeitschrift mit den guten Leistungen, die Heime Tag für Tag erbrin­gen. Der Artikel in der Chrismon 07/2011 (Beilage der ZEIT) ist sehr lesens­wert. Ich emp­feh­le eben­so die Lektüre mei­nes Kommentars:

Endlich ein posit­ver Bericht über Heime!

Wahlprüfsteine Baden-Württemberg — Nachtrag

07. Juli 2011

Fragen an die Politiker und deren Antworten

Alle Fragen an die Politiker zu die­sem Thema anläß­lich der Landtagswahl 2011 und deren Antworten sind auf der Homepage der AGP — Alter.Gesellschaft.Partizipation — Institut für Sozialforschung an der ev. Fachhochschule Freiburg ein­zu­se­hen.

Wahlprüfsteine Baden-Württemberg

17. Juni 2011

Auf Initiative von Prof. Thomas Klie und wei­te­ren Organisationen, dar­un­ter dem Freiburger Modell, der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg, dem Demenzsupport Stuttgart und wei­te­ren, sind Wahlprüfsteine erstellt wor­den. Diese sind an Kandidaten aller Parteien der Landtagswahl 2011 mit der Bitte um Stellungnahme ver­schickt wor­den. Weiterlesen »

Die Demenzerkrankung in den Medien — Nachtrag

14. Juni 2011

Zwei aktu­el­le Veröffentlichungen bestä­ti­gen unse­ren Beitrag vom 22.05.2011 zum Thema: Weiterlesen »