Claire Désenfant - age consult



Das Wohn-, Teilhabe- und Pflegesesetz (WTPG) Baden-Württemberg ist in Kraft getre­ten!

Das WTPG Baden-Württemberg ist nun ver­ab­schie­det und am Tag sei­ner Ankündigung in Kraft getre­ten. Es ent­hält eine Vielzahl von neu­en Regelungen und Vorschriften, ins­be­son­de­re zu ambu­lan­ten Wohngemeinschaften. Dieses Gesetz bringt eini­ges Gutes, wirft aber auch Fragen auf. Es wird sich zei­gen, wie es in der Praxis ange­nom­men wird. Es wird sich ins­be­son­de­re zei­gen, ob das Gesetz einen breit flä­chi­gen Aufbau von ambu­lant betreu­ten Wohngemeinschaften för­dert. Deren Mindestpersonalausstattung ist im Vergleich zur sta­tio­nä­ren Pflege sehr üppig. Einerseits ist die­ses zu begrü­ßen. Andererseits muss deren Finanzierung sehr wohl über­legt wer­den. Fraglich bleibt, wie die Sozialhilfeträger damit umge­hen wer­den.

Siehe hier­zu der Artikel unter “Veröffentlichungen”.

Kommentare sind geschlossen.